Aktuelles vom 12.04.2022

Die Loci-Methode

So kannst Du Dir Lernstoff schneller merken.

Es fÀllt Dir schwer, sich Dinge zu merken?

Vielleicht kann Dir die Loci-Methode beim Lernen helfen! Mit dieser Methode verbindest Du GegenstÀnde eines Dir bekannten Raumes mit Informationen, die Du dir merken möchtest.

Schritt 1ïžâƒŁ: Stell Dir einen Raum vor, den Du bildlich vor Dir hast. Lege nun sogenannte Wegpunkte fest. Das können beispielsweise ein Schreibtisch, eine Pflanze und ein Regal sein. Wichtig ist dabei die Reihenfolge der GegenstĂ€nde - diese muss immer gleich sein. Die Anzahl der GegenstĂ€nde kann nach und nach gesteigert werden (bis zu 50 und mehr). Die Reihenfolge darf sich jedoch nicht Ă€ndern.

Schritt 2ïžâƒŁ: Verbinde Deine GedĂ€chtnisroute mit Informationen. Beispiel Einkaufliste: Obst, Wasser, SpĂŒlmittel. Nun stell Dir vor, dass auf dem Tisch ein Obstkorb steht, die Pflanze ihre BlĂ€tter hĂ€ngen lĂ€sst und dringend wieder Wasser benötigt und auf dem Regal im Eck ein SpĂŒlmittel steht. So hast Du Dir die ersten Dinge Deiner Einkaufsliste gemerkt, indem Du sie mit den GegenstĂ€nden Deiner Wegpunkte verknĂŒpft hast.

Schritt 3ïžâƒŁ: Wiederholung. Je öfter Du die Informationen wiederholst, desto leichter wandern sie von Deinem Kurzzeit- in Dein LangzeitgedĂ€chtnis.

Unsere Hotline fĂŒr Sie: