Aktuelles vom 10.01.2022

Kursinhalte des Industriemeisters Elektrotechnik

Ab Herbst 2022 erweitern wir unser Kursangebot mit dem Industriemeister Elektrotechnik.

Diese Kursinhalte erwarten Sie im Industriemeister Elektrotechnik

A Vorbereitung auf die Pr├╝fung zu den Fachrichtungs├╝bergreifenden Basisqualifikationen (BQ)

  1. Rechtsbewusstes Handeln
  2. Betriebswirtschaftliches Handeln
  3. Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  4. Zusammenarbeit im Betrieb
  5. Ber├╝cksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzm├Ą├čigkeiten

B Vorbereitung auf die Pr├╝fung zu den Handlungsspezifischen Qualifikationen (HQ)

I. Handlungsbereich ÔÇ×TechnikÔÇť (alternativ)

  1. Infrastruktursysteme und Betriebstechnik
  2. Automatisierungs- und Informationstechnik

II. Handlungsbereich ÔÇ×OrganisationÔÇť

  1. Betriebliches Kostenwesen
  2. Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  3. Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

III. Handlungsbereich ÔÇ×F├╝hrung und PersonalÔÇť

  1. Personalf├╝hrung
  2. Personalentwicklung
  3. Qualit├Ątsmanagement

Zulassungsvoraussetzungen f├╝r den Industriemeister Elektrotechnik IHK

An der Pr├╝fung im Pr├╝fungsteil "Fachrichtungs├╝bergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlusspr├╝fung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektroberufen zugeordnet werden kann oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlusspr├╝fung in einem sonstigen an erkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens sechs Monate Berufspraxis oder
  3. Eine mindestens vierj├Ąhrige Berufspraxis.

Zur Pr├╝fung im Pr├╝fungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Pr├╝fung des Pr├╝fungsteils "Fach├╝bergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten F├Ąllen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.
Unsere Hotline f├╝r Sie: