Karrieresprung
Karrieresprung
Unser Seminarangebot



Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) in 25 Kurstagen
Bachelor Professional of Business CCI
Professional of Business CCI (Baden-Württemberg)

 

Kurstermine

Erfurt | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 29.02.2020 | WFW-2020-02-29-EF Wochenendkurs

 

Augsburg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 07.03.2020 | WFW-2020-03-07-A Wochenendkurs

 

Dresden | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 14.03.2020 | WFW-2020-03-14-DD Wochenendkurs

 

Würzburg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 21.03.2020 | WFW-2020-03-21-WÜ Wochenendkurs

 

Nürnberg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-N Wochenendkurs

 

Region Frankfurt am Main | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-F Gruppe 2 Wochenendkurs

 

Mannheim | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-MA Wochenendkurs 2

 

Mannheim | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-MA Wochenendkurs 1

 

Region Frankfurt am Main | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-F Wochenendkurs [ausgebucht]

 

Essen | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 28.03.2020 | WFW-2020-03-28-E Wochenendkurs

 

Region Stuttgart | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 04.04.2020 | WFW-2020-04-04-S Sonntagskurs

 

Region Stuttgart | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 04.04.2020 | WFW-2020-04-04-S Samstagskurs 2

 

Region Stuttgart | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 04.04.2020 | WFW-2020-04-04-S Bildungsurlaubskurs

 

Regensburg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 04.04.2020 | WFW-2020-04-04-R Wochenendkurs

 

Bamberg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 04.04.2020 | WFW-2020-04-04-BA Wochenendkurs

 

Nürnberg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 14.04.2020 | WFW-2020-04-14-N Vollzeitkurs

 

München | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 18.04.2020 | WFW-2020-04-18-M Wochenendkurs

 

Augsburg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 20.04.2020 | WFW-2020-04-20-A Vollzeitkurs

 

Düsseldorf | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 25.04.2020 | WFW-2020-04-25-D Wochenendkurs

 

Augsburg | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 09.05.2020 | WFW-2020-05-09-A Samstagskurs

 

Dresden | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 12.09.2020 | WFW-2020-09-12-DD Wochenendkurs

 

Leipzig | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 26.09.2020 | WFW-2020-09-26-L Wochenendkurs

 

Düsseldorf | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 26.09.2020 | WFW-2020-09-26-D Wochenendkurs

 

Region Stuttgart | Wirtschaftsfachwirt (IHK) ... weitere Infos
Start: 11.11.2020 | WFW-2020-11-11-S Vollzeitkurs

 


Seminarziel

Wirtschaftsfachwirte arbeiten in allen Branchen und Bereichen und sind nicht auf spezielle Wirtschaftszweige beschränkt.


Als betriebswirtschaftliche Allrounder übernehmen Wirtschaftsfachwirte/innen vor allem anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten im mittleren Management.


Der Lehrgang "Wirtschaftsfachwirt (IHK)" baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Sie in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen kaufmännischen Bereichen zu übernehmen.


Der Abschluss "geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK" entspricht der DQR-Stufe 6.

 

Im Lehrgang Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) werden folgende Themen vermittelt:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Nach Bestehen der Prüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" sind Sie vom schriftlichen Teil der Ausbilderprüfung befreit. Sie können mit 2 zusätzlichen Unterrichtstagen die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung (AdA) ablegen

 

Am Seminar Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) kann grundsätzlich jeder teilnehmen, der seine Kenntnisse erweitern will. Wer auch die Wirtschaftsfachwirt-Prüfung vor der IHK ablegen will, muss folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

 

(1) Zur Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

 

(2) Zur Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" nach § 3 Abs. 1 Nr. 2 ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. die abgelegte Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und

2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

 

(3) Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Wirtschaftsfachwirtes / einer Geprüften Wirtschaftsfachwirtin nach § 1 Abs. 2 haben.

 

(4) Abweichend von den Absätzen 1 und 2 Nr. 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Bitte lassen Sie sich im Zweifelsfall vor Lehrgangsbeginn durch die IHK schriftlich bestätigen, dass Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung zum/zur Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) erfüllen.

 

Ansprechpartner bei der IHK für die Zulassung und Prüfungsfragen:
Dresden: Fr. Sroka, Tel: 0351 2802-517
Dortmund: Fr. Klisch, Tel: 0231 5417-217
Düsseldorf: Fr. Siemers, Tel: 0211 3557 219
Erfurt: Fr. Hampel, Tel: 0361 3484-173

Essen: Fr. Böckelmann, Tel: 0201 189-222

Hanau: Fr. Henning, Tel: 06181 9290-8342

Leipzig: Fr. Schmidt, Tel: 0341 1267-1384
München: Fr. Schönauer, Tel: 089 5116-1432
Niederbayern: Fr: Bichlmeier, Tel: 0851 507-111
Nürnberg: Fr. Mally, Tel: 0911 1335-268
Oberfranken: Fr. Meister, Tel: 0921 886-197
Regensburg: Fr. Bach, Tel.: 0941 5694-377
Rhein-Neckar: Fr. Sudmeier, Tel: 0621 1709-856
Rosenheim: Fr. Schönauer, Tel: 089 5116-1432
Schwaben: Hr. Rauner, Tel: 0821 3612-358
Stuttgart: Fr. Edlich, Tel: 07151 95969-8735
Wiesbaden: Fr. Neuburger, Tel: 0611 1500-132
Würzburg: Fr. Alt, Tel: 0931 4194-256

 

Ist es möglich für Ihre Fachwirt Weiterbildungen das Aufstiegs BAföG zu erhalten?

Nein, für das BAföG benötigen Sie mindestens 400 Unterrichtsstunden. Diese Zeit ist aus unserer Sicht überdimensioniert. Dank unseres eva-Lernkonzeptes schaffen Sie Ihr Ziel weitaus schneller. Deshalb unser Motto: schneller schlau.


Wie kann ich weitere Informationen und Beratung erhalten?

Sie können uns über die kostenfreie Service Hotline 0800 466 5466 telefonisch, schriftlich über den Chat oder per Mail (info@schneller-schlau.de) erreichen. Am Infoabend Sie haben auch die Möglichkeit uns persönlich kennen zu lernen und Ihre Fragen zu stellen.


In welchen Varianten wird die Weiterbildung angeboten?

Sie können den Kurs Wirtschaftsfachwirt IHK berufsbegleitend am Wochenende oder in Abendkursen belegen, alternativ bieten wir auch Kurse in Vollzeit unter der Woche an. Bitte beachten Sie dabei immer das Angebot des jeweiligen Standortes. Hier kann es regionale Unterschiede geben.


Wie viele Prüfungen trennen mich vom IHK-Abschluss?

Die schriftliche Prüfungen gliedert sich in zwei Teilprüfungen, der erste Teil der Prüfung sind die sogenannten "Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen", der zweite Teil die  "Handlungsspezifischen Qualifikationen". Wenn Ihre schriftlichen Prüfungsleistungen die IHK-Prüfer überzeugt haben, müssen Sie nur noch zur mündlichen Prüfung.


Wird direkt bei Ihnen in der Akademie geprüft oder bei der IHK?

Nein, es wird bei der jeweiligen IHK geprüft. So ist gewährleistet, dass alle Prüfungen bundesweit vergleichbar und anerkannt sind.


Wann erhalte ich die Information bzw. den Termin für die mündliche Prüfung?

Dazu bekommen Sie eine Einladung direkt von der IHK. Als Orientierungshilfe der letzte Vorbereitungstag.  Etwa einen Monat danach starten die mündlichen Prüfungen.


Ist der Wirtschaftsfachwirt der IHK auch national/international anerkannt?

Ja, da der IHK Abschluss öfftenlich-rechtlich geprüft wird. Er ist auch im europäischen Ausland anerkannt und geschätzt.

 

Preis: 3.295,00 €

Ratenzahlung ohne Aufpreis möglich

 

inkl. kompletter Seminarunterlagen, die speziell für diesen Lehrgang erarbeitet wurden

inkl. original Formelsammlung der IHK

inkl. zwei komplette Originalprüfungen der IHK vom WBV Verlag

inkl. notwendiger Gesetzestexte, die in der Prüfung zugelassen sind

inkl. c&m APP - Lernkarteikarten für Smartphone und Tablet

inkl. Audio-Skripte als MP3 zur perfekten Stoffwiederholung

inkl. Lern-Videos zur intensiven Vertiefung des Erlernten

inkl. einzigartiger Lernflatrate

inkl. Getränke und Süßigkeiten

zzgl. Prüfungsgebühr der IHK


kostenloser Probeunterricht:

Nach Ihrer Anmeldung können Sie uns zwei Seminartage lang kostenlos testen - erst nach dem zweiten Seminartag wird Ihre Anmeldung verbindlich.


Aktuelle Informationen | Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie informiert! Wir möchten Ihnen gerne die neuesten Termine und Aktualisierungen zu unserem Kursangebot Wirtschaftsfachwirt (IHK) am Standort mitteilen. Dazu benötigen wir Ihre Kontaktdaten:

 

Anrede 

Frau  /  Herr *
 Ja, ich bin damit einverstanden, dass ich bzgl. dem Kursangebot von c&m kontaktiert werde und meine Daten zu diesem Zweck gespeichert werden. Datenschutzerklärung


Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

(nicht für das Seminar "Therapeut für Psychotherapie")

Gut versorgt: Ihre Bildungsprämie

Viele Menschen wollen sich beruflich weiterbilden, können sich dies jedoch nicht ohne Weiteres leisten. Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. Sie umfasst den Prämiengutschein und den Spargutschein.

 

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte  der Veranstaltungsgebühren*, höchstens 500 Euro. Sie zahlen daher nur einen Teil an den Weiterbildungsanbieter. 

 

Der Spargutschein ermöglicht die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens nach dem Vermögensbildungsgesetz, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

 

Übrigens:

Auch eine sogenannte Externenprüfung nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder Handwerksordnung (HwO) kann gefördert werden.

 

* Hinweis: Für Maßnahmen, die in den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stattfinden, können Prämiengutscheine nur genutzt werden, wenn die Veranstaltungsgebühren 1.000 Euro nicht übersteigen. Bei Fernunterricht gilt der Sitz des Anbieters als Durchführungsort.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info

Den Flyer "Bildungsprämie" können Sie unter fogendem Link downloaden: Bildungsprämie

Bilden Sie sich weiter. Und holen Sie sich Geld vom Finanzamt!

Das geht! Als Werbungskosten im Rahmen einer Weiterbildung abzugsfähig sind:

 

• Fahrtkosten zu den Seminartagen¹

• Lernmittel

• Kosten für Lerngruppen

• Prüfungsgebühren der IHK

• Lehrgangsgebühren*

• Mehraufwendung für Verpflegung

• Fachliteratur.

 

Da kann schon mal eine Steuerrückerstattung von 1.000 Euro und mehr zusammenkommen!

 

¹ Die Fahrtkosten können pauschaliert (0,30 € je gefahrenen Kilometer) oder in tatsächlicher Höhe geltend gemacht werden (Bundesfinanzhof München Az: VI 66/05).

 

Teilweise oder vollständige Übernahme der Lehrgangskosten durch den Arbeitgeber *

Immer mehr Arbeitgeber fördern das Engagement ihrer Mitarbeiter und übernehmen die Lehrgangskosten teilweise oder sogar komplett. Hier gibt es eine interessante Neuregelung (OFD Rheinland, Verfügung vom 28.07.2009, S 2332 - 1014 – St212). Eine steuerfreie Übernahme, bzw. Erstattung durch den Arbeitgeber wird nicht mehr zwingend als steuerpflichtiger Arbeitslohn angesehen. Wenn der Arbeitgeber die Kosten für eine Weiterbildung, z.B. zum/zur „Geprüfte/n Wirtschaftsfachwirt/ in IHK“ oder „Geprüfte/n (Technische/n) Betriebswirt/in IHK“ zugesagt hat und sie ersetzt oder übernimmt, müssen Sie den Wert nicht mehr der Steuer unterwerfen. Der Arbeitgeber macht einfach auf der ihm vorgelegten Originalrechnung einen Vermerk über die Höhe der Kostenübernahme und nimmt eine Kopie mit zum Lohnkonto.

Studiengebühren sind seit dem 15.07.2009 steuer- und sozialversicherungsfrei.

Der Gesetzgeber hat einen wichtigen Artikel des SGB IV geändert:

Artikel 9i

Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV)

§ 1 Dem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsentgelt nicht zuzurechnende Zuwendungen

(1) Dem Arbeitsentgelt sind nicht zuzurechnen:

(15) vom Arbeitgeber getragene oder übernommene Studiengebühren für ein Studium des Beschäftigten, soweit sie steuerrechtlich kein Arbeitslohn sind.

Wenn der Betrieb sein Eigeninteresse dokumentiert (z.B. durch Rückzahlungsverpflichtung des Arbeitnehmers bei Eigenkündigung) nimmt die Finanzverwaltung keinen geldwerten Vorteil an. Weitere Voraussetzung ist, dass sich der Arbeitgeber vertraglich verpflichtet hat, die Gebühren des Studiums zu übernehmen. (OFD Karlsruhe 10.10.2007, S.2222.7/147- St.146)

 

* Diese Ausführung stellt keine Steuerberatung i.S. des StBerG dar. Bitte besprechen Sie alle steuerlichen Aspekte mit Ihrem Steuerberater!

Begabte Menschen bis 25 Jahre, die bereits eine Berufsausbildung haben, aber noch mehr aus ihrem Beruf machen wollen, erhalten unter bestimmten Voraussetzungen „Begabtenförderung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Unter www.begabtenfoerderung.de erfahren Sie mehr. Mehr erfahren Sie auch bei der Stelle, bei der Ihr Berufsausbildungsvertrag eingetragen war, oder bei den Ausbildungsberatern bei Ihrer IHK.

Möchten Sie sich gerne bei uns näher und persönlich informieren, dann melden Sie sich doch zu einem unserer nächsten Infoabende an. Sie erfahren wer wir sind und warum unser eva-Lernsystem Sie zum Erfolg führt. Dazu erhalten Sie von uns umfangreiches Material für Ihre Nachlese.

 

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an. Unsere c&m Hotline:

0800 466 5 466

 

Auf ein Wort. Erleben Sie uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!

Wagen Sie Neues! Mit unseren Garantien sichern wir Sie ab.

VERTRAUENS GARANTIE

Ihr Urteil zählt. Nur wenn Sie überzeugt „Ja!“ zu uns sagen, wird Ihre Anmeldung verbindlich. Testen Sie uns 2 Tage unverbindlich - bei Abendkursen sogar 4 Tage! *

GELD-ZURÜCK GARANTIE

Falls Sie trotz regelmäßiger Teilnahme an unseren Seminaren und Teilnahme an (max. 2) Wiederholungsprüfungen Ihren Abschluss nicht erreichen, erhalten Sie alle an uns bezahlten Seminargebühren zurück!

PREIS GARANTIE

In der Seminargebühr sind alle Lehrgangskosten, Lehrmaterialien (Skripte, Unterlagen und Gesetzestexte) sowie Getränke enthalten. Zusätzlich erhalten Sie unsere Lernkarteikarten-APP *.

KURS GARANTIE

Der Kurs wird bereits ab einer Teilnehmerzahl von 8 Teilnehmern durchgeführt. Bei maximal 16 Teilnehmer garantieren wir Ihnen den optimalen Lernerfolg.

LERNFLATRATE GARANTIE

Falls Sie wider Erwarten Ihre Prüfung nicht bestehen, sind Sie beim nächsten Kurs unser Gast. Zusätzlich können Sie unsere Seminare an allen Standorten und zu allen Terminen besuchen - so oft Sie wollen!

KÜNDIGUNGS GARANTIE

Wenn Sie aus privaten oder beruflichen Gründen den Kurs nicht fortführen können, gibt es die Möglichkeit einer kurzen Kündigungsfrist von nur 2 Wochen zum Monatsende. Zu viel bezahlte Gebühren werden voll erstattet. *

Berufliche Weiterbildung und berufsbegleitende Fortbildungslehrgänge in Deutschland.
carriere & more, private Akademie, Info-Hotline: 0800 466 5 466 | Impressum | Datenschutzerklärung